Kategorienarchiv: Clubmitteilungen

Feb 14 2018

8,33 KHz – Anleitung neues Funkgerät GNC 255A

Clubmitteilung

[one_third]Von: Vorstand AC-Hof[/one_third]

[one_third]An: Alle Clubpiloten[/one_third]

[one_third_last]Gültigkeit: b.a.w.[/one_third_last]


Lieber Flieger Freunde und-Freundinnen,

Wir weisen darauf hin, dass dies keine originale Übersetzung durch Garmin selbst ist, sondern bei uns nach bestem Wissen und Können entstanden ist.

Für die viele, große Mühe der Übersetzung danken wir ganz besonders Gunter Gran, der in vorbildliche Weise und auf eigene Initiative hin, die hauptsächliche Arbeit geleistet hat. Wer noch eine falsche Interpretation amerikanischer Begriffe/Inhalte findet, image uns diese zwecks Verbesserung anzeigen. Dies kann besonders für Begriffe wie z.B. FSS gelten, die wir ja hier anders verwenden.

 

 

gnc255a

 

Mit Fliegergruß

Walter Wimmer

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://aeroclub-hof.de/achpwp/833-khz-anleitung-neue-funkgeraete-gnc-255a/

Nov 17 2015

Lande- und Tankkonten für unsere Flugzeuge

Clubmitteilung

[one_third]Von: Spartenleiter Motorflug[/one_third][one_third]An: Alle Clubpiloten[/one_third][one_third_last]Gültigkeit: permanent[/one_third_last]


Liebe Fliegerfreunde,

mit nachstehenden Flugplätzen wurden im vergangenen Jahr sogenannte Lande- und Tankkonten vereinbart. Das gilt auch für die Flugschule. Es braucht also dort nichts bezahlt werden.

Die Landegebühren erscheinen dann auf der nächsten Rechnung mit den Fluggebühren.

  • Bayreuth
  • Coburg
  • Hassfurt
  • Kulmbach
  • Burg Feuerstein
  • Rosenthal – Field Plössen

Sollte Personal der Flugleitung oder Betriebsdienst wegen Bezahlung mal nachfragen, bitte auf die getroffenen Regelungen hinweisen.

Es darf nicht zur Doppelbezahlung kommen.

Update:

Ab sofort sind Landegebühren und gegebenenfalls getankter Treibstoff in Herzogenaurach (EDQH) vor Ort zu bezahlen.

Mit besten Grüßen

Oskar Riedl


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://aeroclub-hof.de/achpwp/lande-und-tankonten-fuer-unsere-flugzeuge/

Sep 01 2015

Infos zu BMW und Flugbetrieb

Clubmitteilung

[one_third]Von: Vorstand AC-Hof[/one_third]

[one_third]An: Alle Clubpiloten[/one_third]

[one_third_last]Gültigkeit: bis 31.12.15[/one_third_last]


 

Liebe Clubmitglieder,

der Sommer war wundervoll, sicher manchmal zu heiß und auch zu bockig, aber man kann nicht alles haben. Wir können auf jeden Fall zufrieden sein.

Wie viele schon aus der Presse wissen haben wir einen neuen Nutzer am Platz, die BMW AG, die während der Woche Versuche mit Fahrerassistenzsystemen durchführen wird.

Das geschieht sowohl auf einem dafür abgestellten Bereich auf dem Vorfeld vor der Halle A, der Halle selbst, dem Taxiway B und auch auf der Bahn. Wer die Häufigkeit der Nutzung unseres Flugplatzes kennt, weiß dass es hierfür erhebliche zeitliche Reserven gibt.

Für die Durchführung sind Regeln zwischen der Flughafen GmbH, BMW und den bisherigen Nutzern aufgestellt worden, die sich auf den Betrieb während der Woche beziehen. Am Wochenende ist BMW am Platz nicht aktiv.

Walter Wimmer

Vorstand

Weiterhin weisen wir vorsorglich daraufhin, dass während dieser zeit auch keine WebCam verfügbar ist und bitten auch das in der Flugplatzbenutzungsordnung auf Seite 14, Nr. 4.1 festgelegte Fotografierverbot (gewerbl.) zu beachten!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://aeroclub-hof.de/achpwp/infos-zu-bmw-tests-und-flugbetrieb/

Mrz 06 2010

Hinweise zur Reservierung der D-EBAK wegen Ausbildungsbetrieb

Clubmitteilung

[one_third]Von: Spartenleiter Motorflug[/one_third][one_third]An: Alle Clubpiloten[/one_third][one_third_last]Gültigkeit: permanent[/one_third_last]


Liebe Fliegerfreunde!

Aufgrund der hohen Anzahl von Flugschülern ist jede Reservierung der AK über mehrere Tage nur in Absprache mit dem Spartenvorsitzenden bzw. Tom Schiemann möglich.

Die Flugschüler können nach Festlegung der AK als Ausbildungsflugzeug während der begonnenen Ausbildung nicht auf die QM oder GT ausweichen.

Der Aero-Club und die Sparte Motorflug leben vom Nachwuchs, ich bitte um Verständnis für diese Regelung.

 

Mit besten Grüßen

Oskar Riedl


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://aeroclub-hof.de/achpwp/hinweise-zur-reservierung-der-d-ebak-wegen-ausbildungsbetrieb/

Mrz 06 2010

Nachflugkontrolle der Rutschmarkierungen – speziell bei D-EBAK

Clubmitteilung

[one_third]Von: Spartenleiter Motorflug[/one_third][one_third]An: Alle Clubpiloten[/one_third][one_third_last]Gültigkeit: permanent[/one_third_last]


Liebe Fliegerfreunde,

aus gegebenen Anlass ist ab sofort nach Beendigung eines jeden Fluges eine „Nachflugkontrolle“ durchzuführen. Diese bezieht sich hauptsächlich auf äußere Sichtung, wobei besonderes Augenmerk auf die Rutschmarkierungen zu richten sind.

Bei der AK wurden in kurzen Abständen Veränderungen der Rutschmarkierungen am Bugrad festgestellt, in einem Fall mit erheblichem Reifenschaden.

Laut Werft könnten folgende Ursachen in Frage kommen:

  • zu schneller Landeanflug mit alsbaldigem Aufsetzen des Bugrades
  • schnelles Abrollen von der Piste nach der Landung
  • generell zu schnelles Rollen in Kurven

Werden Mängel und Schäden festgestellt, sind unverzüglich die Spartenleitung und die Werft zu informieren.

Mit besten Grüßen

Oskar Riedl


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://aeroclub-hof.de/achpwp/nachflugkontrolle-der-rutschmarkierungen-speziell-bei-d-ebak/